Re: suse 9.3. firewall mit yast fÿr cisco client konfigurieren

From: Matthias Runge <runge@web.de>
Date: Fri Jun 03 2005 - 10:02:30 CEST

Ingo Poehl <ingo.poehl@mail.uni-oldenburg.de> schrieb am 03.06.05 07:17:06:
>
> Hallo Profis ;-) !
Moin Ingo,
> Hier sind die cisco-Angaben dazu:
> € UDP port 50
> € UDP port 10000 (or any other port number being used for IPSec/UDP)
> € IP protocol 50 (ESP)
> € TCP port configured for IPSec/TCP
> € NAT-T (Standards-Based NAT Transparency) port 4500
>
>
> Ich komme gerne auch mit meinem Laptop bei Beppo vorbei.
>
Das ist ein guter Plan, wenn das noch so lange warten kann, oder
Du das Problemchen bis dahin nicht gelst hast.
Zur Not hackt man da ein paar IPTables-Regeln mit der Hand zusammen.
Wie das nun mit dem yast-Krams aussieht, msste ich mir erst ansehen.
Da es aber schon funktioniert, solange Du die Firewall ausschaltest, bin
ich sehr optimistisch.

Matthias

______________________________________________________________
Verschicken Sie romantische, coole und witzige Bilder per SMS!
Jetzt bei WEB.DE FreeMail: http://f.web.de/?mc=021193
Received on Fri, 03 Jun 2005 10:02:30 +0200

This archive was generated by hypermail 2.1.8 : Fri Jun 03 2005 - 10:04:23 CEST