ein kleines Xorg rštsel

From: Jens Giesemann <jens_at_giesemann.net>
Date: Tue, 03 Nov 2009 12:43:45 +0100

hallo zusammen,

ich habe seit kurzem drei monitore an meinem rechner (hardy) hängen,
einen an der onboard nvidia und zwei an einer separaten nvidia karte.
jeder monitor repräsentiert einen separaten X screen, das ganze ist mit
xinerama zu einem desktop zusammengefasst.

nach dem einschalten des rechners ist immer nur der monitor an der
primären onboard grafik aktiv. im nvidia display manager sind dann zwar
beide grafikkarten als GPU0 und GPU1 sichtbar und an GPU0 wird der eine
monitor richtig erkannt, aber an GPU1 wird nur ein (nicht erkanntes)
display CRT0 ausgewiesen, obwohl hier zwei displays angeschlossen sind.

ein restart des X servers mittels [ctrl]+[alt]+[back] behebt das
problem. auch nach einem reboot sind alle monitore sofort online. im
nvidia display manager finden sich dann drei erkannte monitore an zwei
GPU.

weder xorg.konf noch die ausgabe von lspci erfahren bei dem hinundher
irgendwelche änderungen.

ich nehnme an, dass ein fehler bei der erkennung der displays an GPU1
ursächlich ist, wundere mich aber, dass die erkennung nach einschalten
scheitert, aber nach reboot funktioniert.

hat jemand eine idee?

viele gr√ľ√üe,

jens
Received on Tue Nov 03 2009 - 12:43:45 CET

This archive was generated by hypermail 2.2.0 : Tue Nov 03 2009 - 12:43:58 CET